888 Holding mit hohem Gewinn

888-Holding-Logo888 Holdings ist euch sicherlich ein Begriff, dort ist nun das erste Halbjahr nach der Eröffnung rum. Daraus folgt, dass es eben nun auch die ersten Resunanzen gibt.

Hierbei wurde berichtet, das es im letzten halben Jahr 2013 zu Rekordeinkünften kam. Man konnte in diesem doch recht kurzen Zeitraum Gewinne in Form von 200 Millionen Dollar erzielen. Das an der Londoner Börse notierte Online Glücksspielunternehmen 888 Holdings kann mit dem ersten Halbjahr 2013 äußerst zufrieden sein, denn es erreichte für diesen Zeitraum Rekordeinkünfte in Höhe von 200 Millionen Dollar. Das Wachstum machte sich in allen Produktzweigen von 888 bemerkbar, nur nicht für Bingo. Die Casinoeinkünfte stiegen im zweiten Quartal um 14% und sorgten für Halbjahreseinnahmen im Wert von 46,5 Millionen Dollar. 888 Holdings erklärte, dass dieses Wachstum aus dem Beitrag aus dem Online Glücksspielmarkt in Spanien und Italien entstammt.
Im Jahresvergleich stiegen die Pokereinkünfte im zweiten Quartal um 12% auf 22.5 Millionen Dollar. Der Geschäftsführer, Brian Mattingley erklärte, dass das Unternehmen über den Fortschritt von 888 in den hauptsächlichen Märkten sehr zufrieden sei. Die Gruppe habe ein gesundes Wachstum erlebt, insbesondere im Bereich der Online Casinos, die sich vor allem aus den guten Ergebnissen in Spanien und Italien und einer erfolgreichen Werbekampagne ergeben. Hierzu ist allerdings auch zu sagen, dass das Online Casino sowie das Online Poker gut läuft, das Online Bingo allerdings läuft weniger gut. Während Online Bingo zum gleichen Zeitpunkt im vergangenen Jahr 27 Millionen Dollar verdiente, brachte es in diesem Jahr nur 22,1 Millionen Dollar ein.

Wir werden euch natürlich auch nach der nächsten Bilanz informieren und euch mitteilen, ob es auch dann wieder so gut gelaufen ist.

Posted In: Casinonachrichten

Tags:

Ähnliche Beiträge