Ben Affleck darf kein BlackJack mehr spielen

blackDas Glücksspiel ist wirklich in allen Alters- und Geselschaftsklassen vertreten Auch die Prominenten gehen gerne man in ein Casino und fordern ihr Glück heraus. Ein bekannter Glücksspieler unter den Promis ist der Schauspieler Ben Affleck. Dieser spielt sehr gerne das Kartenspiel BlackJack. Rund um den Schauspieler gab es in letzter Zeit negative Nachricht. Den Erfolg den er in letzter Zeit beim BlackJack spielen verbuchen konnte, ist vielen Casinos negativ aufgestoßen. Das ganze ist soweit gekommen das der Schauspieler in einigen Casinos kein BlackJack mehr spielen darf.

Ben Affleck hat bestätigt das er in bestimmten Casino kein BlackJack mehr spielen dürfe. Es gibt Vorwürfe gegen ihn, dass er mit einer bestimmten Strategie beim BlackJack spiele. Mit dieser würde er sich enorme Vorteile gegenüber anderen verschaffen. Affleck stimmt diesen Vorwürfen aber nicht zu. Er selbe sagt das er schon seit vielen Jahren BlackJack spiele. Und wie es nun mal so ist, wird man in bestimmten Sachen einfach besser wenn man sich lange mit ihnen beschäftigt. Der 42-Jährige sagte das die Reaktion der Casinos auf gar keinen Fall seriös sei. Denn jemand ein Verbot auszusprechen, nur weil er gut in etwas ist kann einfach nicht sein. Laut den Casinos die das Verbot für Affleck ausgesprochen haben, würde er beim BlackJack spielen die Karten zählen. Das ganze ist zwar nicht illegal aber die Casinobetreiber sehen das gar nicht gerne.

Und genau deshalb darf er dem BlackJack in manchen Casinos nicht mehr nachgehen. Der Schauspieler machte aber nochmal deutlich das er nicht gemacht hat was Verboten sei. Und genau deshalb wurde er auch nicht aus den Casinos verbannt, sondern er dürfe lediglich nicht mehr BlackJack spielen.

Ähnliche Beiträge