Bitcoin Casinos – wie geht das eigentlich?

Bitcoin Casinos – wie geht das eigentlich?

Immer häufiger hört man in letzter Zeit von der Krypto Währung Bitcoin oder Ethereum, wenn es um das Online Gambling geht. Aber was ist das eigentlich? Wir gehen dieser Frage heute auf den Grund und klären in wenigen Sätzen über die neue Währung im Internet auf und wie Bitcoin Casinos funktionieren.

Der neue Bezahldienst im Internet: Bitcoins
Bei Bitcoin handelt es sich um die allererste dezentralisierte Währung weltweit. Das bedeutet, dass der Bitcoin keinen anderen Drittanbieter nutzt. Darüber hinaus ist diese Währung nicht wie der Euro oder der US Dollar an ein Land oder eine Zone gebunden. Aus diesem Grund existiert natürlich auch keine Zentralbank. Die ersten Bitcoins gab es bereits im Jahr 2009. Bekanntheitsgrad erlangte der Bitcoin 2011 und wurde dann schließlich im Jahr 2014 als offizielle Währung für den Online Betrieb anerkannt.

Bicoin Casinos

Casino Ein- und Auszahlungen mit dem Bitcoin oder Ethereum
Derzeit gibt es noch nicht viele Online Casinos, welche Dir eine Ein- und Auszahlung mit der Währung Bitcoin ermöglichen. Als digitales Portemonnaie hat der Bitcoin Ähnlichkeit mit Neteller oder Skrill. Die Währung kann entweder über den Webbrowser per web-wallet oder über den Desktop genutzt werden. Entscheidest Du Dich für die Desktop Version, benötigst Du eine spezielle Software, das sich mit Deinem persönlichen Bitcoin Konto verknüpft.
Ein Bitcoin Konto ist schnell eröffnet. Die Zahlungen erfolgen anonym und können nicht zurückverfolgt werden. Bitcoins können zu jedem Zeitpunkt käuflich erworben und dann für die Bezahlung im Internet genutzt werden, auch für eine Casino Auszahlung. Die Höhe der Bitcoins steht in direkter Abhängigkeit mit der jeweiligen Währung, mit der diese Coins gekauft werden sollen. Es gibt demnach nicht dieselbe Höhe Bitcoins für US Dollar, als wenn mit Euro gekauft wird. Im gewünschten Online Casino wird dann nur noch auf den Zahlungsdienstleister Bitcoin geklickt, um das Kundenkonto mit dieser kryptischen Währung aufzuladen. Einfacher geht’s kaum!