Bwin-Party mit leichten Verlusten

Seit dem sogenannten „Black Friday“ in den USA ist es für viele Unternehmen schwer sich auf den Glücksspielmarkt zu behaupten. Viele Anbieter haben gewisse Umsätze ein zu büßen.

Auch das Unternehmen aus Österreich und Britannien Bwin-Party ist davon betroffen. Denn der Umsatz dieses Unternehmen ging um drei Prozent zurück. Aber nicht nur das denn auch das operative Ergebnis rutschte ab. Dennoch lassen die Sprecher von Bwin-Party verlauten das sie zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Man hofft darauf das sich der Glücksspielmarkt in den USA wieder fängt und das die neuen Glücksspielregelungen in den verschiedenen Ländern Europas zu einer positiven Änderung führen.

Posted In: Allgemein Casinonachrichten

Tags:

Ähnliche Beiträge