Carribean Poker Regeln

Spielregeln für Carribean Poker
Carribean Poker

Kurze Erläuterung
Tropical bzw. Carribean Poker ist ein pokerähnliches Spiel, in dem der Spieler eins zu eins gegen den Dealer spielt. Am Ende der Hand vergleichen der Spieler und der Dealer die Hände aus ihren jeweiligen fünf Karten. Ziel des Spielers ist es, die Hand des Dealers zu schlagen.

Regeln für Tropical Poker
Tropical Poker wird mit einem Normpaket aus 52 Karten gespielt. Um das Spiel zu beginnen muss der Spieler zunächst einen Voreinsatz leisten. Dann gibt der Dealer jedem Spieler fünf aufgedeckte Karten. (An öffentlichen und Gruppentischen erscheinen die den anderen Teilnehmern ausgegebenen Karten zugedeckt.) Auch der Dealer erhält fünf Karten; vier Karten sind zugedeckt, eine Karte aufgedeckt.
Wenn der Spieler auf seine Karten und auf die aufgedeckte Karte des Dealers schaut, fordert der Spieler entweder die Hand des Dealers heraus, indem er einen Einsatz platziert, oder er gibt auf. Der Herausforderungseinsatz ist immer doppelt so hoch wie der Voreinsatz. Wenn der Spieler beschließt, aufzugeben, ist sein Voreinsatz verloren.
Wird ein Herausforderungseinsatz gesetzt, deckt der Dealer seine vier verbliebenen Karten auf, und die Hände werden verglichen. Um sich zu qualifizieren, muss die Hand des Dealers mindestens ein
Ass und einen König, oder eine bessere Kombination enthalten. Qualifiziert sich die Hand des Dealers nicht, erhalten die Spieler eine 1 zu 1 Auszahlung für ihren Voreinsatz, und der Herausforderungseinsatz wird ohne zusätzliche Gewinne zurückgezahlt.
Qualifiziert sich die Hand des Dealers (mit einem Wert von mindestens einem Ass und einem König), werden die Hände des Spielers und des Dealers verglichen, und die beste Hand gewinnt (siehe Pokerhand Wertetabelle unten). Hält der Spieler eine gewinnende Hand, erhält er 1 zu 1 auf den Voreinsatz, zuzüglich der Gewinne für den Herausforderungseinsatz, die gemäß des Wertes der Hand berechnet werden (siehe die Spalte "Auszahlung" in der Pokerhand Wertetabelle unten).

Stand-off
Sind die Hände des Dealers und des Spielers gleich, gilt dies als "Stand-off", und sowohl der Voreinsatz als auch der Challenge Bet werden an den Spieler zurückgezahlt.

Pokerhand Wertetabelle:

Hand Auszahlung
Royal Flush 100 zu 1
Straight Flush 50 zu 1
Vierling 20 zu 1
Full House 7 zu 1
Flush 5 zu 1
Straight 4 zu 1
Drilling 3 zu 1
Zwei Paare 2 zu 1
Ein Paar 1 zu 1
Ass/König 1 zu 1

Die Spielregeln werden Ihnen präsentiert von Casino-on-Net.
888.com