Das Kurhaus Aachen steht vor dem Aus

kurhaus_aachenDas Kurhaus Aachen ist vielleicht dem ein oder anderen von euch ein Begriff. Dort wird schon seit einiger Zeit eine Spielbank-Gastronomie geführt. Doch nun muss man dort leider eine schwarze Zeit hinnehmen. Der Betreiber hat bereits einige seiner Mitarbeiter kündigen müssen und am Ende des Jahres soll dann auch noch der Betrieb eingestellt werden.

Doch der Grund hierfür ist nicht der Rückgang der Umsätze wie man vielleicht annhmen könnte, sondern ein Umbau für Eurogress, die nun den Platz für Tagungen verwenden möchten. Der Umbau soll nun schon in näherer Zukunft druchgeführt werden, wer hierfür allerdings die Verantwortung übernimmt ist bisher noch nicht bekannt. Es wird erwartet, dass eine Investition in Höhe von 25 Millionen Euro notwendig werden wird. Derzeit ist man noch am Überlegen, ob evtl. sogar Westspiel oder ein Variete Theater Betreiber einen Teil für sich beanspruchen wird. Die Entscheidung wird durch Stadtverwaltung und Ratsfraktionen getroffen. Es gibt bereits die Idee, nach der Westspiel sich aus dem Betrieb innerhalb des Kurhauses zurückziehen würde, um das gesamte Kurhaus so Eurogress zu überlassen. Doch erst einmal soll nun der Spielbetrieb völlig eingestellt werden, im Casino an der Momheimsallee wird der Betrieb dann erst einmal in einem Seitenflügel weitergeführt. Der einstige Glanz des Casinos, der im Jahr der Eröffnung, 1976, noch eindeutig vorherrschte, ist jedoch schon seit einiger Zeit verblasst. Der Rest des Gebäudes wird vorerst einmal leer stehen. Das Gastronomieangebot vor Ort wird demnach erst einmal komplett eingestellt, da hier auch, ebenso wie in dem Casino, die Umsätze in den letzten Jahren enorm gesunken sind. Für Westspiel bedeutet der ausgedünnte Betrieb, dass man sich den Veränderungen hingeben und sich mehr auf andere Standorte konzentrieren sollte. Dies würde nach Angaben des Sprechers auch zu den Umstrukturierungen innerhalb des Unternehmens passen. Somit soll die Konzentration dann vermehrt auf den Standort in Köln gelegt werden.

Wir werden euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden halten, wenn wir etwas hören. Vielleicht wird am Ende ja doch eine postitve Wendung eingeschlagen.

Ähnliche Beiträge