Kontrollen in Bayerns Casinos

Das Landgericht in München hat das Bundesland Bayern dazu verpflichtet alle Casino Besucher die minderjährig sind den Zutritt zu verweigern. Alle Personen unter 18 dürfen nicht mehr öffentlich am Glücksspiel teilnehmen.

Das heißt die Casinos müssen jetzt die Spieler kontrollieren und ihre Identität feststellen. Außerdem soll ein neues Sperrsystem eingefügt werden. Dieses soll Spieler die zum Beispiel für das Roulette gesperrt sind daran hindern Black Jack zu spielen. Dieser Beschluss wurde festgelegt weil eine Marktforschungsgesellschaft vor 3 Jahren ermittelt hat das Jugendliche in vielen Casinos spielen ohne das sie nach Ihrem alter Kontrolliert worden sind.

Insgesamt haben 84% der unter 18 Jährigen Personen die eine Wette setzen wollten dies auch gemacht weil die Kontrollen nicht ausreichend bzw. gar nicht statt gefunden haben. Deshalb hat die Wettbewerbszentrale auch gegen Bayern geklagt und eine genau Überprüfung sowie das Sperrsystem gefordert.

Ähnliche Beiträge