Online Poker schafft Arbeitssplaetze

online-poker-spielen-300x225Der Markt für Arbeitsplätze ist ja nicht immer allzu gut bestückt und es gibt noch immer jede Menge Leute, die auf der Suche sind. Es gibt immer wieder genügend Leute, die negativ über das Online Glücksspiel denken, doch wir haben für euch ein Gegenteil.

Denn das Online Poker, bietet natürlich auch eine Chance auf noch weitere Arbeitsplätze.Inzwischen setzen sich bereits große Namen für das Online Poker in den USA ein und ein Argument der Befürworter ist die Schaffung neuer Arbeitsplätze. Einer der Kämpfer für das Online Poker ist Antonio Esfandiari und er führt auf, wie Online Poker tatsächlich neue Arbeitsplätze schafft. Viele der herkömmlichen Casinos versuchten sich gegen Online Poker stark zu machen und behaupteten, dass dies zu einem möglichen Verlust von Arbeitsplätzen führen könnte. Dies kann natürlich als starkes Argument gegen die Legalisierung des Online Pokers gewertet werden. Doch nicht alle stimmen dieser Prognose zu. So wurde der dreimalige Armbandgewinner Esfandiari in einer Pause der 44 Word Series of Poker, dass er vom Gegenteil überzeugt ist. Er erklärte, dass seiner Ansicht nach Online Poker Arbeitsplätze schaffen würde und den Menschen einen größeren Marktplatz geben würde. Die Spieler können von zuhause aus spielen, in der Nähe der Familie oder auch in ein Casino gehen, falls sie das vorziehen. Nichts würde weggenommen werden. Seit Nevada die Online Pokerräume legalisiert haben, haben bereits einige Online Poker Betreiber wie beispielsweise William Hill Poker, und andere international anerkannte Pokerräume ihr Fühler ausgestreckt, um diesen Markt zu betreten. Viele hoffen ihren erstklassigen Service auch den amerikanischen Bürgern auf legale Art und Weise anzubieten. Man geht davon aus, dass der erste legale Pokerraum in Nevade bis zu 70 Arbeitsplätze schaffen kann.

Hierran sieht man natürlich wieder, dass das Glücksspiel nicht nur negativ ist, sondern auch eine Menge an Vorzügen und positivem hat.

Ähnliche Beiträge