Playtech sucht nach Akquisitionsmöglichkeiten

playtechPlaytech ist ja vielen Spielern ein großer Begriff, daher haben wir auch heute mal wieder einen Bericht über diesen Hersteller. Denn es gibt ein paar Neuigkeiten die euch sicherlich interessieren werden.

Derzeit befindet sich der führende Hersteller für Online Casinosoftware Playtech auf der Suche nach neuen Akquisitionsmöglichkeiten. Schließlich steht viel Geld von seinem Aktienverkauf an William Hill zur Verfügung. Nachdem Playtech vor kurzem seinen 29% Aktienanteil an William Hill Online für 424 Millionen Pfund verkaufte, befindet sich Geld auf dem Konto, das für neue Akquisitionen genutzt werden könnte. Der Geschäftsführer von Playtech, Mor Weizer erklärte bereits, dass Playtech auf der Suche nach neuen günstigen Verträgen ist. In letzten Woche erklärte Mor Weizer, dass er nach aufregenden Alternativen und Gelegenheiten für das Unternehmen suche, da sie ja hierfür derzeit genügend Munition hätten. Laut Weizer beabsichtigt Playtech weitere Joint Ventures oder vollständige Übernahmen zu suchen. Darüber hinaus versucht Playtech auch Partnerschaften in der USA zu finden. Es gibt derzeit Spekulationen darüber, dass Playtech bald einen Vertrag mit einer Gruppe mit Sitz in den USA unterzeichnen wird. So ein Vertrag würde Playtech ermöglichen die neuen Märkte in den neu regulierten amerikanischen Bundesländern zu betreten. Da sich die gesetzliche Lage auch in vielen europäischen Ländern ändert, schließt Playtech nicht eine Expansion auf diese Märkte aus. Playtech befindet sich wohl derzeit im Gespräch mit verschiedenen Gruppen. Zum Beispiel geht es hierbei um eine Partnerschaft mit den USA. Darüber hinaus meinte er, dass auch eine Rückzahlung an die Investorenin Frage käme und diese durch Akquisitionspläne nicht beeinträchtigt würde.

Playtech kann ja auch immerhin immer wieder über gute Einnahmen berichten. Das Bruttoeinkommen von Playtech für die letzten drei Monate stieg um 16% auf 102,5 Millionen Euro. Diese Einnahmen schließen auch den 15 Millionen Euro Anteil an William Hill Online ein.

Ähnliche Beiträge