Schlechte Zeiten fuer die Spielbanken in Deutschland

krisenzeitenEs ist derzeit wirklich keine sehr einfache Zeit für die Spielbanken, doch das ist doch sicherlich keine Neuigkeit für euch. Viele oder sogar die Meisten staatlichen Spielbanken in Deutschland haben derzeit einen wirklich sehr schweren Stand.

Dies ist unter anderem auf Grund der Wirtschaftskrise der Fall, die auch den Spielbanken schwer zu schaffen macht. Hierbei haben auch die gesetzlichen Reglungen ihren Teil dazu beigetragen. In vielen Casinos über das ganze Land verteilt bleiben die Gäste aus und die Erträge sinken, somit sinken auch die Spielbankenabgaben und die Städte haben weniger Geld, ein regelrechter Teufelskreis. Die Spielbank Duisburg ist als die erfolgreichste Spielbank Deutschlands bekannt, doch auch hier hat die Krise nun Einzug gehalten und die Betreiber mussten sinkende Spielerträge hinnehmen. Die Krisenzeiten scheinen nicht abzureißen, erst im letzten Jahr mussten die Spielbanken in Schwerin und Warnemünde geschlossen werden. Darüber hinaus stehen weitere fünf Casinos im Norden derzeit zum Verkauf. Während die Erträge in allen Casinos innerhalb der letzten Jahre stetig sanken hatte das Casino Duisburg großes Glück, doch nun scheint auch hier die Glückssträhne abzureißen, denn das erste Mal seit sieben Jahren muss die Spielbank einen Rückgang der Erträge hinnehmen. Bisher wurden hier von dem Betreiber, der Westspiel-Gruppe, noch keine Zahlen veröffentlicht, jedoch gibt die Haushaltsbilanz der Stadt bereits Aufschluss über das Ausmaß, denn die Spielbankenabgaben scheinen in diesem Jahr enorm eingebrochen zu sein. Grund hierfür wird vor allem das Nichtraucherschutzgesetz gesehen. Neben dem Rauchverbot, welches auch im Casino Duisburg existiert, glaubt der Direktor Jochen Braun, dass auch die Konkurrenz aus dem Internet stetig dafür sorgt, dass die Spieler aus den traditionellen Casinos abwandern. Auch der Wildwuchs der Spielhallen in der Region wird an dem Ausbleiben der Spieler in dem traditionellen Casino deutlich. Trotzdem soll die Motivation im Casino Duisburg nicht nachlassen, da in diesem Jahr immerhin das siebenjährige Bestehen gefeiert werden soll. Es sind wirklich so einige Faktoren, die dazu beitragen, dass es immer schwieriger wird in der welt der Spielbanken. Doch der Geburtstag der Spielbank soll nun eine Mega Party werden, die sich für jeden lohnt. So will man eben auch mal wieder die Spielbank voll bekommen. Am 22. Februar erwarten die Gäste zu der Geburtstagsparty Live-Musik, Kaffee und Kuchen, Abendessen und jede Menge Spielvergnügen mit besonderen Gewinnchancen. Grundsätzlich soll das Konzept des Casinos in Zukunft auf die heutige Zeit und die Bedürfnisse der Spieler angepasst werden.

Es werden den Spielern dann vor Ort einige Highlights geboten und jede Menge Spaß und Gewinne. Also eins ist sicher, dabei lohne es sich wirklich einmal vorbei zu schauen.

Ähnliche Beiträge