Spielbank in Magdeburg wurde geschlossen

Jetzt ist das eingetreten was schon viele Experten vorausgesagt haben. Die erste Spielbank in Deutschland musste ihre Pforten schließen. Und zwar handelt es sich um die Spielbank in Magdeburg.

Laut der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di ist das die erste Spielbank die von der Insolvenz betroffen ist. Die Spielbank wurde von privaten Betreibern geführt. Nach Information des Innenministerium wurde ohne Angaben von Gründen die Spielbank dicht gemacht. Die Spielchips wurden natürlich direkt eingezogen. Aber es gibt noch mehr Spielbanken in Deutschland denen es nicht so gut geht. Zum Beispiel kämpfen die Spielbanken in Halle und Wernigerode schon etwas länger gegen die Schließung.

In Magdeburg hofft man natürlich so schnell wie möglich einen neuen Betreiber zu finden. Denn laut Bernhard Starcke von der Gewerkschaft, macht keiner ein Casino mehr auf das ein Jahr nicht mehr im Betrieb war.

Ähnliche Beiträge