Weitere Interessenten fuer das Gluecksspiel in Oesterreich

flagge-oesterreichNoch immer kam es in Österreich zu keinem Abschluss, was die Vergabe der Lizenzen angeht. Erst dachten die beiden bekannten Unternehmen Casinos Austria sowie Novomatic, dass sie die einzigen Interessenten wären, doch dies ist nicht so.

Nun müssen sie sich noch gegen zwei weitere Konkurrenten behaupten. Einer dieser neuen Konkurrenzen ist der Glücksspielkonzern Century Casinos, der von den österreichern Peter Hötzinger und Erwin Haitzmann gegründet wurde. An der Börse in New York und Wien ist das Unternehmen außerdem gelistet, sodass die Unternehmer der Firma Erfahrungen aus dem Internationalen Bereich mitbringen. Laut Hötzinger plant das Unternehmen ein internationales Angebot nach Wien zu bringen und damit in erster Linie in Zukunft auch internationale Gäste, vor allem aus dem Gebiet des Mittleren Ostens anzusprechen. Der Glücksspielkonzern Century Casinos ist bereits eine bekannte Größe auf internationaler Ebene. Das Unternehmen fungiert unter Anderem bereits als Betreiber von insgesamt 25 Casinos. Die Casinos befinden sich in den USA, Canada, auf Aruba und auf Luxus-Kreuzfahrtschiffen. Die internationale Firma soll nun auch nach Wien gebracht werden, womit die Unternehmer sich erhoffen, einen Schwerpunkt in Europa zu setzen und sich von dort aus weiter zu orientieren. In Polen ist das Unternehmen bereits an dem Betrieb von nun insgesamt acht Casinos beteiligt. Die Ausschreibungen in österreich wurden neu generiert. Dieses Mal werden die Lizenzen in zwei Paketen ausgegeben. Einmal in Form des Stadtpaketes und einmal in Form des Landpakets. Das Stadtpaket wurde bereits ergeben. Um diese Lizenzen bewarben sich, wie in österreich bisher üblich, nur die Casinos Austria und Novomatic. Wie es vorab schon erwartet wurde ging die Ausschreibung an die Casinos Austria, Novomatic gingen leer aus. Nun wird noch auf die Vergabe des Landpakets gewartet, bei dessen Ausschreibung diesmal noch weitere Konkurrenten ins Rennen gehen.

Wer es am Ende schafft das „Rennen“ zu gewinnen wird sich wohl noch zeigen. Wir werden euch aber selstverständlich auf dem Laufenden halten.

Ähnliche Beiträge