Legale Online Casinos mit Lizenz aus Deutschland

Anbieter für legale Online Casinos ab sofort nur mit einer Konzession vom Regierungspräsidium Darmstadt


Seit Oktober 2020 herrscht ein wenig Chaos in der Casinobranche. Denn eine neue gesetzliche Zwischenlösung für den Glücksspiel-Staatsvertrag 2021 ist für die Casinobetreiber und Spieler gültig geworden. Legale Online Casinos für deutsche Spieler benötigen fortan eine staatliche Glücksspiel-Lizenz vom Regierungspräsidium in Darmstadt.
Damit du es bei der Suche nach in Deutschland lizenzierten Online Casinos nicht so schwer hast, haben wir eine Liste für dich erstellt. Diese ergänzen wir von Zeit zu Zeit, um Neuerungen zu erfassen. Schau also ruhig mal wieder bei Casinopilot.net vorbei.
Doch nun zur Liste für legale Online Casinos für Deutschland.

Diese Casinobetreiber haben eine deutsche Lizenz erworben:

Welche Casinospiele dürfen dort nur angeboten werden?

Der Gesetzgeber erlaubt den aufgeführten legalen Online Casinos nur noch Slotspiele und Online Poker anzubieten. Karten- und Tischspiele, wie es zum Beispiel bei Roulette, Baccarat, Blackjack und den Live Dealern der Fall ist, sind offiziell verboten. Zu letzteren zählt auch das Casinospiel Casino Hold’em Poker. Ebenso sind progressive Jackpots und Jackpot-Spiele verboten worden.
Des Weiteren gehört zur neuen Vorschrift, dass die Spieler sich nur noch auf ein legales Online Casino beschränken sollen. Wir empfehlen dir daher unsere Casino Testberichte zu lesen, bevor du dich für einen Anbieter endgültig entscheidest. Sicherlich ist es aber auch kein Beinbruch, wenn du zwei gute Online Casinos mit deutscher Lizenz auswählst.

Sind Bonusangebote auch eingeschränkt worden?

Die Bonusangebote für legale Online Casinos sind von der Zwischenlösung für den Glücksspiel-Staatsvertrag 2021 nur sekundär betroffen. Und meist auch nur Bonusangebote, die mehr als 1000 € Einzahlung berücksichtigen. Dabei geht es um die so genannten High Roller Bonus Angebote für hohe Zahlungen.
Bei den erlaubten Online Casinos in unserer Liste kannst du nach wie vor als Otto-Normal-Spieler deine Boni beanspruchen. Das gilt insbesondere für den Casino Bonus, welchen du für deine Ersteinzahlung als neuer Spieler geschenkt bekommst. Der Bonus setzt sich aus Bonusgeld und ggf. auch aus Freispielen für Online Slots zusammen.
Im Bereich der Boni für Stammkunden hat sich ebenfalls kaum etwas geändert. Nach wie vor kannst du, je nach Anbieter, z. B. über Reload-Boni, Freispiel-Boni, Cashbacks sowie über ein VIP- und Treueprogramm verfügen. Sofern für das Bonusangebot neue Einzahlungen erforderlich sind, musst du an das Einzahlungslimit von 1000 € pro Monat denken. Ansonsten machst du dich strafbar!

Neuerungen bei den Bonusbedingungen

Viele legale Online Casinos haben ihre AGB und Bonusbedingungen zum 15.10.2020 angepasst. Des Weiteren wurden neue gesetzliche Vorschriften in den Rechtsdokumenten eingearbeitet – wo nötig. Die Überarbeitung war erforderlich, um den rechtlichen Anforderungen in Deutschland vollumfänglich gerecht zu werden. Die Online Casinos setzen sich sonst der Gefahr von teuren Abmahnungen aus. Das betrifft natürlich auch eindeutige Regelungen zum Datenschutz – aber das steht auf einem anderen Blatt.
Casinospiele, die verboten sind, wurden zur Erfüllung von Bonusbedingungen bereits ersatzlos gestrichen. Die Bedingungen für eine Auszahlung in Echtgeld können also nur noch mithilfe von Online Slots erfüllt werden. Zur Wahl würde noch Online Poker stehen. Allerdings haben Pokerspiele und Slotspiele in legalen Online Casinos meist keine ineinander übergreifenden Bonusangebote.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top